Prinzenallee 33, 13359 Berlin

 „Ich mag diesen Ort“ (Katalijne)

„Truckstop“ ist ein Stück über große und kleine Träume, über Abhängigkeiten und Befreiungs-versuche. Der niederländischen Autorin reicht für ihr dichtes Panorama ein Truckstop, in dem sich das Leben der drei Figuren innerhalb kurzer Zeit drastisch ändern wird. In die enge Mutter-Tochter Beziehung bricht der 28-jährige Truckfahrer Remco ein – in den sich Kataijne verliebt. Remco hat  unerreichbare Pläne als Überlebensmodus, Kataijne erfährt die Kraft der eigenen Entscheidungen, und die Mutter den Zwang des Loslassens – eine hochexplosive Mischung! Der Truckstop der Mutter ist nicht nur ein Symbol für die kleine Welt inmitten von Beschleunigung, sondern auch ein Tatort. Das Stück entwickelt, klar und rätselhaft zugleich, eine besondere Sogkraft und ist großes Schauspieler*innen-Theater.

Autor: Lot Vekemans. Deutsch von Eva Maria Pieper

Regie: Ufuk Güldü
Dramaturgie: Anne-Sylvie König  
Kostüm- und Bühnenbild: Lana Ramsay
Regieassistenz: Laura Kleinwort
Musik: Lukas David Schmidt
Licht: Julius Hoheisel 
Produktion: Interkulturell-Aktiv e.V.

Besetzung: Magdalena Kosch (Katalijne) / Rahel Ohm (Mutter) / Lukas David Schmidt (Remco)

Premiere: 29.9.2023, 20 Uhr, Ballhaus Prinzenallee

Weitere Vorstellungen:
Sa, 30.09. // 20:00 Uhr
Sa, 07.10. // 20:00 Uhr
So, 08.10. // 18:00 Uhr
Fr, 20.10. // 20:00 Uhr   
Mi, 28.02. // 20:00 Uhr
Do, 29.02. // 20:00 Uhr

TEVÂFUK / MATCH / FÜGUNG
 

„Liebe macht alle gleich, oder?“
 
Ankara. Ein Hotelzimmer. Zwei Männer, deren Lebensrealitäten nicht unterschiedlicher sein könnten. Halit, ein reicher Geschäftsmann und Yusuf, ein Sexarbeiter aus prekären sozialen Verhältnissen. Für Yusuf beginnt die Begegnung als gewohnte Arbeit, für Halit als erste Erfahrung mit seiner Sexualität. In verschiedenen gemeinsamen Nächten testen sie die Möglichkeiten einer Begegnung aus. Im Schutz der Hotelzimmerwände entstehen utopische Denkräume, die immer wieder durch eine unumstößliche Realität ins Wanken geraten.
Sie stehen vor der Frage: macht Liebe alle gleich oder bilden soziale Herkunft und gesellschaftliche Anforderungen an alle Formen der Männlichkeit die Grenzen einer wirklichen Annäherung?

von Şâmil Yılmaz
Übersetzung: Aus dem Türkischen von Oliver Kontny
Regie:
Anne Mulleners
Kostüm- und Bühnenbild: Chani Lehmann
Mit: Lukas David Schmidt, Emrah Erdogru

Termine:
15.11.23 // 20:00 Uhr (Premiere)
09.12.23 // 20:00 Uhr
26.01.24 // 20:00 Uhr
27.01.24 // 20:00 Uhr
18.02.24 // 18:00 Uhr

Kindertheater im Ballhaus Prinzenallee

Beliebte Märchen und neue Geschichten spannend und interaktiv auf die Bühne im Ballhaus Prinzenallee gebracht. Mit viel Musik und Humor erzählen die Theaterstücke Geschichten über Freundschaften, Toleranz und Vielfältigkeit.

Kindertheatertage

Anmeldung: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine:

18.-22. September 2023
Vrsl: Januar 2023

Der kleine Prinz

Erlebe die zauberhafte und interaktive Theateraufführung des "Kleinen Prinzen" in Berlin! Begleite den kleinen Prinzen auf seiner Suche nach Freundschaft auf verschiedenen Planeten. Mit einem beeindruckenden Papierbühnenbild und interaktiven Elementen fasziniert die Inszenierung alle Altersgruppen. Die Schauspieler zeichnen live und interagieren mit den Kindern, während humorvolle Momente und herzergreifende Botschaften über Freundschaft und Toleranz das Stück prägen. Tauche ein in diese einzigartige Aufführung und erlebe die Magie des "Kleinen Prinzen".

Dauer: 45 min
Alter: 5-105 Jahre
Produktion: Theater28 e.V. 
Regie:
Anja Demidova
Bühnen- und Kostümbildnerin: Merve Çelikyurt
Lichtdesigner: Denis Oding
Produktionsleitung: Elina Nikolaeva
Musik: Mikhail Poliakov
Schauspieler:
Frederic Heidorn
Mikhail Poliakov

Termine:
29.10.23 // 13:00 Uhr

Gefördert von der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Föderprogramms Neustart Kultur.

Die zwei Spukis und die rätselhafte Truhe

Ein wundervoll lustiger Gruselspaß für Kinder. Der ängstliche Waldgeist Wunibald führt ein friedliches aber einsames Leben im schaurig schönen Gespensterwald. Eines Tages fällt eine geheimnisvolle Truhe direkt vor seine Füße.


Dauer: 45 Minuten
Alter: 4 bis 8 Jahre
Produktion: Equora Entertainment
Buch & Texte: Claudia Jenrich-Tunger
Anmeldung für Gruppen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine:
31.10.23 // 10:00 Uhr

Schneeweißchen und Rosenrot.

Das beliebte Märchen über die zwei Schwestern, die sich einen Bären einluden und auch anderen Tieren und Wesen stets zu Hilfe eilten, spannend, neu und interaktiv auf die Bühne gebracht. Seht das wunderschöne Grimmsche Märchen in einer erfrischend neuen Inszenierung.

Alter: 5-12 Jahre

Termine:
28.11.23 // 10:00 Uhr
05.12.23 // 10:00 Uhr

Layandras Weihnachtsgeschichten

Kommt mit uns und entdeckt Weihnachten im Zauberwald. Plätzchen müssen gebacken werden, das Haus muss geschmückt werden, ein Weihnachtsbaum wird gebraucht. Layandra und Pferderyke sind schon sehr aufgeregt. Schließlich möchten sie dieses Jahr auch den Weihnachtsmann sehen und dafür brauchen sie, wie immer, eure Hilfe.

Alter: 4-8 Jahre

Termine:
12.12.23 // 10:00 Uhr
19.12.23 // 10:00 Uhr